Instyle Box „Herbst Edition“ 2016 – Was war drin? – Review

instylebox-fall-main

Es ist wieder soweit, die herbstliche Instyle Box ist da! Das heißt, es gibt wieder viele Sachen aus den Bereichen, Mode, Beauty, Accessoires, Lifestyle und Pflege zu probieren. Mal sehen, was die Zeitschrift „Instyle“ diesmal für uns vorbereitet hat.

Aus dem für mich wichtigsten Bereich Beauty gab es folgende Produkte: die Best Lash Mascara, die nicht nur bis zu 300% mehr Volumen verspricht, sondern auch die Wimpern pflegt. Natürliche Inhaltsstoffe sollen dafür sorgen, dass Wimpern weder strapaziert, noch beschädigt werden. Ich werde sehr bald testen, ob die Mascara das hält, was sie verspricht. Dann gibt es die neue Herbst-Mini-Lidschattenpalette von Catrice aus der „Kavier Gauche“ Kollektion. Sie sieht so schön aus. Das Cover ist mit blumigem Muster in Gold mit Brokat geschmückt. Die Farben sind der Volltreffer, zumindest für mich. Es sind wunderschöne Pflaumen/Beaurdaux Nuancen, die im Herbst toll aussehen werden. Zwei Tücher von Comodynes waren auch dabei. Das erste ist für das Peeling der Haut gedacht. Das macht die Haut schön geschmeidig und bereit sie für das zweite Tuch vor, nämlich Selbstbräunung. Ich muss ehrlich sagen, das Selbstbräunungstuch habe ich vor einiger Zeit probiert und fand es nicht optimal, weil es Streifen auf meiner Haut hinterlassen hat. Doch höchstwahrscheinlich werde ich es noch einmal versuchen. Vielleicht wird es diesmal besser aussehen. Ein wenig Handpflege war in der Herbst Instyle Box auch dabei, die „Creme Mains Multi-Intensive“ von Clarins. Da ich ständig trockene Hände habe, habe ich mich über diese Creme sehr gefreut, da sie wirklich gut pflegt und schnell einzieht. Zusätzlich habe ich ein neues Butter-Duschgel mit Erdbeergeruch von Palmolive gefunden. Er riecht sehr lecker und wird mich sicherlich im Herbst mit guter Laune versorgen. Das letzte Beauty- Pflegeprodukt war die Seife von Dr. Bronner´s. Ich habe vorher gar nichts von dieser Firma und von dieser Seife gehört. Doch sie scheint ein echter Allrounder zu sein. Sie besteht aus natürlichen Ingredienzen, wie Kokosnussöl, Pfefferminzöl und Jojobaöl. Damit kann man alles waschen. Angefangen vom Gesicht, Händen, Körper, bis zu Geschirr. Man kann damit seinen Hund waschen oder auch Pflanzen sprayen. So werden sie nicht von Insekten angegriffen. Ich weiß nicht, wie es für euch ist. Aber ich finde es ein bisschen crazy. Mal sehen, was ich damit anfangen kann.

instylebox-fall-beauty-2

instylebox-fall-beauty-3

instylebox-fall-beauty-5

instylebox-fall-beauty-6

instylebox-fall-beauty-1

Was die Accessoires angeht fand ich in der Box gar nichts. Vielleicht ist es besser so, weil man dafür mehr Beauty Produkte bekommen hat.

Rabattgutscheine waren wie gewohnt dabei. Diesmal hat mal viel Auswahl an diversen Mode- und Accessoires Seiten, wo man etwas preiswerter bekommen kann. Ein Gutschein hat mein Interesse besonders erweckt. Es geht um ein Bioshampoo, das man selbst kreieren kann. Falls ich mich für die Bestellung entscheide, werde ich eine Review vorbereiten.

instylebox-fall-beauty-4

Essen und Snacks gab es diesen Monat nicht. Als hätte man mich gehört und das ganz weggelassen. In der Box gab es nur ein Getränk, dass sogar ich trinken kann, nämlich grüner Tee mit Matcha.

Fazit:

Vor drei Monaten, als ich mein Fazit zu der Sommer Box geschrieben habe, war ich mir nicht sicher, ob ich sie weiter bestellen werde. Doch die Herbst Box finde ich so toll, dass ich schon auf die nächste Box warte. Die Herbst Box entspricht voll und ganz meinen Vorstellungen, wie eine Beauty Box befüllt sein soll. Für mich ist es eine der besten Instyle Boxen!

6 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>