Gedanken zum Valentinstag feat. das Karen Millen Kleid

English post is here

Русская статья находится здесь  

 

Der Valentinstag ist fast da

Morgen ist der Valentinstag, der Tag der Liebe und Romantik. Generell finde ich ihn sehr gut, da es kaum etwas Wichtigeres gibt als Beziehungen. Ich genieße es auch, die zahlreichen Outfits zu diesem Tag zu sehen, denn jede Bloggerin erzählt damit ihre Liebesgeschichte und zeigt ihre feminine Seite. Was ich allerdings am Valentinstag nicht mag, ist der künstliche Trieb der Menschen sich ausgerechnet an dem Tag für die Beziehung ins Zeug zu legen. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich mich nicht am Valentinstag über Blumen freuen würde. Doch ich finde, dass man Geschenke, angenehme Kleinigkeiten, Pralinen und Blumen nicht nur zu einem besonderen Anlass schenken sollte. All das macht man aus Liebe, egal an welchem Tag.

Eigene Traditionen schaffen 

Mehr oder weniger feiern ich und mein Mann den Valentinstag doch. Es geht nicht so sehr um die hundert Rosen, sondern viel mehr um die Zweisamkeit und eine schöne Zeit in einem guten Restaurant. Ein paar Tage vor dem Valentinstag schenkt mir mein Mann Ohrringe von Swarovski. Da ich Geschenke von der Firma schon seit drei Jahren bekomme, könnte man schon von einer neuen Tradition reden. Meistens gehen wir am 14. Februar in unser griechisches Lieblingsrestaurant. Doch dieses Jahr werden wir improvisieren, weil wir heute in Bangkok angekommen sind. Gejetlagt und müde, doch abenteuerfreudig verbringen wir ein paar Tage in dieser außergewöhnlichen Stadt.

Weniger ist mehr

Den Abend vom 14. Februar werde ich in einem meiner Lieblingskleider verbringen. Ich liebe den 60 er Jahre Stil und dieses Kleid ist nicht zuletzt deswegen in mein Visier geraten. Die bunte Farbe und die niedlichen Knöpfe im Brustbereich lassen es feierlich aussehen und in dem Sinne braucht man kaum irgendwelche Accessoires, auf die ich heute bewusst verzichtet habe. Alles was ich dafür brauche sind ein paar tolle Pumps, die meine Beine in Szene setzten.

Ich trage: Kleid von Karen Millen, Pumps von 5th. Avenue

Lieben Gruß,

Daria

Wie steht Ihr zum Valentinstag? Feiert Ihr ihn?

16 Comments
  1. Sehr gut geschrieben liebe Daria! Stimme dir, was die künstliche Aufmerksamkeit für einen Tag angeht, absolut zu!
    Leider habe ich die letzten Jahre an dem Tag nur wenig zu feiern 😀 Vielleicht habe ich nächstes Jahr mehr glück und werde auch einen Beitrag über den Tag verfassen 🙂
    Das Outfit gefällt mir mega! Du siehst toll in dem Kleid aus! 🙂

    Wünsche dir ein tolles Wochenende!
    Bernd – styleandfitness.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>