Gute Laune im Herbst – wie bewahrt man die Fröhlichkeit?

English post is here

Русская статья находится здесь 

Jede von uns kennt das Gefühl, wenn man vielleicht tauch ohne jeglichen Grund traurig ist. Häufig kommt es im Herbst, wenn Tage grau, kalt und nass sind. Was soll man dagegen unternehmen? Ich habe für Euch ein paar Tipps vorbereitet, die mir gut helfen.

  1. Vitaminreiche Ernährung

Im Herbst und Winter ist es extrem wichtig, sich richtig zu ernähren. Obst und Gemüse, welche unter anderem viele Vitamine enthalten, helfen unserem Immunsystem und verbessern die Laune. Man soll auch regelmäßig Meeresfisch essen, da er Omega 3 Fettsäuren beinhaltet und für ein Gleichgewicht des Körpers sorgt. Esst mehr Gemüsesuppen, die zum einen, sehr leicht sind und zum zweiten, schön warm halten. Statt Chips und Kekse soll man liebe Nüsse snacken. Gegebenenfalls, kann man auch eine Vitaminkur machen, die das Immunsystem unterstützt.

  1. Neues Hobby oder eine kreative Beschäftigung

Nichts verbessert die Laune mehr, als etwas, was richtig Spaß macht. Egal was es ist, macht es einfach. Ich zum Beispiel, lerne gerne Fremdsprachen und bin wirklich glücklich, wenn ich realisiere, dass ich mich verbessert habe.

 

evelina-2

 

evelina-1

 

  1. Kräutertee

Jeder weiß, dass Kräuter bei diversen Krankheiten oder Beschwerden helfen können. So helfen Melisse, Salbei oder Kamille sich zu entspannen. Wenn Ihr entspannt seid, gibt es wesentlich weniger Gründe traurig oder depressiv zu sein.

 

  1. Badewanne mit Zusätzen

Was kann einen besser entspannen und Sorgen vertreiben als ein warmes Bad? Macht eine Badzeremonie daraus mit Kerzen, Badeschaum oder Badesalz. Ich persönlich, glaube an die Theorie, dass Wasser alles Negative wegnimmt und das hilft mir tatsächlich. Also, wenn ich schlecht gelaunt bin, steige ich in die Badewanne. 🙂

 

evelina-3

 

 

evelina-4

 

  1. Sport

Mal wieder kommt bei mir das Thema „Sport“ hoch. Naja, es ist eben auch wichtig körperlich aktiv zu sein. Statistisch gesehen sind Menschen, die Sport treiben, wesentlich glücklicher und gesünder, sowohl mental, als auch körperlich.

 

  1. Schlafen

Der Schlaf ist extrem wichtig und das nicht nur im Herbst und Winter. Nur beim Schlafen schafft es unser Nervensystem sich zu erholen. Unsere Haut ist nachts auch besonders aktiv, da sich die Hautzellen wesentlich schneller erneuern. Ich glaube, jede von uns hat es zumindest einmal erlebt, wie leblos und blass man nach einer schlaflosen Nacht aussieht. Regelmäßige Schlafstörungen können das Nervensystem schädigen (bestimmt habt Ihr schon mal erlebt, wie gereizt man ohne Schlaf werden kann). Für mich ist es ein Problem, da ich leider nicht so gut schlafen kann. Mein Schlaf ist eher leicht und unruhig. Ich werde mehrmals wach und höre fast jedes Geräusch. Deswegen versuche ich gewisse Entspannungsmethoden und Schlafzimmervorbereitungen zur Nacht durchzuführen. Auf meiner Liste stehen: das Schlafzimmer gut lüften, Lavendel Sachet oder Lavendel Spray in der Nähe meines Bettes und Entspannungsmusik im Bett.

 

evelina-5

 

 

evelina-shoes

 

  1. Deko für die Wohnung

Wenn die Tage immer grauer werden soll man sich auch zu Hause zu guter Laune motivieren. Meine Empfehlung sind bunte Hausaccessoires, wie Kissen, Vasen, Kerzen, kleine Dekoartikel in der Wohnung / Haus zu verteilen. Erstens, sieht es einfach nur schön aus. Zweitens, erregen bunte Farben unsere Hirnzellen und lassen sie aktiver und schneller arbeiten.

Nun möchte ich ein paar Worte zu meinem häutigen Outfit sagen. Die Tage, an welchen man Sachen aus verschiedenen Saisons zusammen kombinieren kann, finde ich am besten. So eine Kombination gab es schon auf meinem Blog. Den Look kann man hier finden. Eine meiner Lieblingskombinationen ist ein leichter mittellanger Rock mit einem warmen Pulli. Solche Outfits sehen immer noch sommerlich leicht aus und lassen einen doch nicht frieren. Meine recht ruhige Nudeauswahl habe ich mit grünen Raulederschuhen kombiniert und dadurch auch einen Farbakzent im Outfit gesetzt. Ich gehöre zu den Menschen, die häufiger klassisch unterwegs sind, doch im Bereich Schuhe richtig Gas geben.

evelina-7

evelina-portrait

 

Ich trage:

Pullover von Esprit

Rock von Mango

Pumps von Ekonica (hier)

Umhängertasche von Massimo Dutti (hier)

Ohrringe von Bijou Brigitte

Anhänger von Swarovski

Statement Ring, gefunden in Mailand

 

Habt Ihr irgendwelche Tipps, wie Ihr die SAD (Saisonal abhängige Depression) bekämpft? Ich würde mich freuen davon in den Kommentaren zu lesen. Ansonsten, bleibt fröhlich und munter!

 

Eure

Daria      

Kategorien
September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Follow
83 Comments
  1. oh so ein toller look 🙂
    ja ich hab mir jz auch vorgenommen einen obst tag in der woche einzulegen ( Heute ist der erste obsttag haha) u ja badewannen es gibt nix herrlicheres – bin die woche in 2 hotels übernachtet u jedesmal hatte ich das vergnügen die badewanne zu benützen 🙂
    tolles outfit übrigens 🙂
    ganz liebe grüße
    Katy von LA KATY FOX
    Instagram|| Facebook

    1. Oh ja, das kann ich mir gut vorstellen! Ich habe leider keinen Kamin, doch wenn ich einen hätte. würde ich definitiv davor sitzen und die Wärme genießen. 🙂

  2. Hey Daria,

    zuerst einmal zu deinem Outfit: Ich finde die Kombination aus Rücken und Pullis im Herbst einfach perfekt – sehr schick und trotzdem irgendwie alltagstauglich :)!
    Und nun zu deinem Text: als ich deine Tipps gelesen habe kam bei mir ein bisschen Wehmut auf, weil ich leider keine Badewanne mehr habe (seufz) … daher gehe ich gerne im Herbst/Winter in die Therme und lasse da so richtig die Seele baumeln, das ist wie ein kleiner Kurzurlaub, der mir einen Energiekick gibt :D.
    Alles Liebe und herbstliche Grüße, Vika von CALLMEVIKA

    1. Vielen Dank,Christina! Ich finde ihn auch toll. Ich ärgere mich immer noch, dass ich nur diesen einen Ring gekauft habe. Es gab auch Armbänder und Ohrringe in dem Style.

  3. Sehr schönes Outfit, du siehst wirklich klasse aus. Ich liebe deinen Rock, ein absoluter Traum 🙂
    Im Herbst verbringe ich unglaublich gerne Zeit draußen, solange es die Temperaturen noch zulassen.
    Am liebsten Jogge ich dann durch die kunterbunten Wälder, die Farben sind wirklich der Hammer im Herbst.
    Eine Tasse Tee oder ein heißes Bad ist auch immer eine tolle Idee !

    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty

    1. Danke für deinen Kommentar! Joggen geht fast immer. Doch im Herbst ist es nicht nur gesund, sondern auch wahnsinnig schön. Da stimme ich Dir zu! 🙂

  4. Was für ein toller, hilfreicher Beitrag!
    Im Herbst, hat man irgendwie immer mal einen Durchhänger, aber da kann der Herbst ja nur schön werden 🙂
    Der Lippenstift steht dir übrigens Wahnsinnig gut <3

    1. Vielen Dank!!! Toll, dass du meinen Lippenstift schön findest. Ich liebe diese Farbe, obwohl ich weiß, dass sie ganz bestimmt nicht jedermanns Sache ist. :)))

  5. Liebe Daria, ein wunderschöner Look – gefällt mir richtig gut 🙂 Auch der Post ist klasse, die Idee mit den Tipps für Herbstdepressionen finde ich super 😀 Mit dem Kamillentee kann ich Dir nur zustimmen, wenn immer es mir nicht so gut geht, trinke ich literweise Tee – vorwiegend Kamille und Pfefferminze. Ach, zu Deinen Schlafstörungen kann ich Dir ein Produkt ans Herz legen, und zwar der Night-Rescue Spray von Bachblüten -> https://www.bachbluetenshop.ch/RESCUE-NIGHT-SPRAY-Original-Bach%C2%AE-Blueten
    Ich kann oft meine Gedanken nicht abschalten oder habe schreckliche Albträume – der Spray hilft mir immer. Und von 20 rückwärts zählen, dies beruhigt und schläfert mich ungemein ein.
    Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte!
    allerliebste Grüsse
    Janine von http://www.yourstellacadente.com/

  6. Liebe Daria, ein schöner Post und tolle Bilder! Mir gefallen besonders deine Schuhe ( bei denen kann man ja nur gute Laune bekommen;)). Ich liebe es im Herbst schon meine Vorfreude auf die kommende Weihnachtszeit auszuleben, in dem ich z.B. Geschenkelisten schreibe oder bereits erste Kleinigkeiten für den Adventskalender, den ich alljährlich verschenke kaufe(:
    Liebe Grüße Anne
    https://trustyourgut1.blogspot.de/

Leave a Reply

Your email address will not be published.