Mascara „Superstar X Fiber“ und Lippenstift „Lip Paint / Matte“ von L´oréal – Review

Loeral Mascara Matte DBK Stylez main

English post is here

Русская статья находится здесь 

 

Hallo, meine Lieben!

Da ich fast jeden zweiten Tag bei DM bin, achte ich immer auf Maybelline und L´Oréal Stände. Mich interessiert es, was es neues in der Make-up Branche gibt. Wenn ich etwas Neues finde, was mich anspricht, wird es sofort gekauft. So ist es auch mit den letzten Make-up Käufen von L´Oréal passiert, über welche ich Euch meine Review zeige. Ich bin ein Mascara Freak und trage ihn fast immer auf, sogar, wenn ich keine Zeit für das restliche Make-up habe. Aus dem Grund bin ich immer auf der Suche nach noch besseren Produkten, die meinen Wimpern noch mehr Länge und Volumen verleihen. Daher war ich gespannt auf das neue Mascara von L´Oréal. Was den flüssigen Lippenstift „Lip Paint / Matte“ angeht, habe ich viel davon gehört und wollte ihn unbedingt ausprobieren. Ob daraus etwas Gutes geworden ist, dass verrate ich Euch jetzt.

Mascara von „Superstar X Fiber“ von L´Oréal    

Der Mascara besteht aus zwei Produkten, einem schwarzen Primer für Länge und Volumen und einem Top Coat mit Fasern, die für mehr Länge und Dichte der Wimpern sorgen. Dieser Mascara gefällt mir ausgesprochen gut, da beide Produkte eine cremige Textur haben und sekundenleicht tolle Wimpern zaubern. Der Primer allein gibt viel Volumen, was für ein Tages-Make-up ausreichend ist. Eigentlich, mit zwei Schichten von dem Primer erreicht man so ein tolles Volumen, dass es sogar für ein intensives Abend-Make-up ausreicht. Der zweite Schritt hat mir zwar auch gefallen, doch man soll ein bisschen mehr Zeit einberechnen, damit das Ergebnis schön aussieht.

Loeral Mascara Matte DBK Stylez 2

Beide Produkte haben tolle Bürsten, welche die Wimpern durchkämmen und den Mascara ebenmäßig verteilen, ohne sie zu verkleben. Für den Tag verwende ich meistens nur den Primer, weil er mir vollkommen genug Länge und Volumen gibt. Das Produkt hat mich überzeugt.

Loeral Mascara Matte DBK Stylez 3

Lip Paint Matte von L´oreal

Was den Lippenstift angeht, habe ich mich für die Farbnuance 204 “Red actually“ entschieden. Generell kann man aus vier unterschiedlichen Farben wählen. Die Lippenstifte gehören zu der Serie „Infallible“ und versprechen eine reiche, hochpigmentierte Farbe und angenehmes und langanhaltendes Tragegefühl, weil das Produkt eine sanfte Flüssig-Formel hat. Ich persönlich fand die Farbauswahl nicht sonderlich spektakulär. Aus dem Grund habe ich mich für das klassische Rot entschieden. Die Farbe kann man immer tragen, vor allem abends beim Ausgehen.

Leider habe ich diesen Lippenstift überhaupt nicht verstanden. Schon beim Auftragen hatte ich nicht das Gefühl, ich würde einen Lippenstift auftragen, sondern eher ein Lipgloss. Die Pigmentierung ist zwar stark, doch sie ist nicht ausreichend für einen Lippenstift. Des Weiteren ist das Produkt nicht matte und wird es auch nicht, egal wie lange man es trägt. Zusätzlich, obwohl ich einen Lip Liner benutzt hatte, ist der flüssiger Lippenstift doch über die Lip Liner Linie gegangen. Nach anderthalb Stunden war die Farbe wesentlich weniger zu sehen, doch die Lippen waren übertrieben rot und ausgetrocknet. Da dachte ich, dass das Produkt ein Tint wäre, der das Pigment für den Rest des Tages auf meinen Lippen hält. Fehlanzeige, nach einmal Kaffeetrinken war die restliche Farbe weg. Die Serie „Lip Paint Matte“ ist wirklich seltsam. Ich bin ziemlich verwirrt.

Loeral Mascara Matte DBK Stylez 1

Loeral Mascara Matte DBK Stylez swatch

Fazit:

Tja! Von zwei Beauty Produkten von L´Oréal bin ich mit einem total zufrieden. Der Mascara Superstar X Fiber ist ein tolles Produkt, welches ich weiterempfehlen kann. Der Primer kann allein oder mit zweiten Schicht aufgetragen werden und macht in beiden Fällen ein tolles Ergebnis. Die Wimpern bekommen ein tolles Volumen, Fülle und Länge ohne zu verkleben. Leider hat sich das zweite Produkt, nämlich Lip Paint Matte als ein ziemlicher Reinfall erwiesen. Ich bin froh, dass ich nur eine Farbe erworben habe. Man bekommt kein mattes Finish, wie es versprochen wird. Die Textur ist zwar angenehm, doch das Produkt erinnert eher an einem hochpigmentierten Lipgloss, als an einen Lippenstift. Wie bei einem Lipgloss wird die Farbe auch nach einiger Zeit durch die Lippen absorbiert und das, was auf den Lippen bleibt, sieht nicht schön aus. Ein selten seltsames Produkt.

 

Gruß,

Daria

Kategorien
September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Follow
6 Comments
  1. Über die Mascara habe ich jetzt auch schon so viel gutes gelesen! Schön, dass sie dich überzeugt hat ???? Das Lippenprodukt klingt dagegen echt seltsam – vielen Dank für die Warnung. Vielleicht findest du ja noch eine Möglichkeit, wie es für dich besser funktioniert.

    Liebe Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.