Ein gesunder Frühstückssmoothie

Ich versuche mich grundsätzlich gesund zu ernähren. Natürlich esse ich ich auch ab und an Schrott (damit meine ich Pizza und Co. 🙂 ). Allerdings finde ich, dass Frühstück möglichst viele Vitamine und Ballaststoffe beinhalten soll. Deswegen soll es etwas vernünftiges sein. Alle berufstätigen Frauen wissen wie schwer das ist, sich etwas leckeres und gesundes ganz  schnell vor der Arbeit vorzubereiten. In dem Fall mache ich Smoothies. Es geht sehr schnell, einfach und man kann jeden Tag etwas neues ausprobieren.

Hier kommt mein Lieblingssmoothie:

Ich nehme Erbeeren, Sojamilch und zwei Esslöffel Proteinpulvers. Alles zusammenmixen und auf dem Weg zur Arbeit genießen. Zur Abwechslung (oder wenn die Erdbeerzeit vorbei ist) nehme ich stattdessen eine Banane. Um eine extra Portion an Ballaststoffen zu erhalten, kann man zusätzlich in das Ganze zwei Esslöffel Haferflocken mischen.

Warum Protein?

Das ist einfach, sogar wenn ihr nicht aktiv trainiert, braucht ihr Körper (vor allem morgens) wesentlich mehr Energie. Proteinpulver gibt dem Körper genau das plus man bleibt satt bis zur Mittagspause (das habe ich schon an mir getestet).

protein (2)11

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>