Lieblingsbeautyprodukte des Jahres – Teil I

favorite-beauty-products-of-the-years-16-dbk-stylez-main-part-i

English post is here

Русская статья находится здесь 

 

 

Das Jahr ist fast zu Ende und ich möchte Euch meine Lieblingsbeautyprodukte des gesamten Jahres vorstellen. Natürlich werde ich nicht alle erwähnen, weil dieser Post sonst viel zu lang wäre. Ich habe mich für 13 der besten Produkte entschieden. Diese Produkte wurden von mir mehrmals nachgekauft und jedes Mal bis zum letzten Tropfen, bzw. letzten Gramm verwendet. In meiner Favoritenliste sind drei Düfte, die ich unter vielen anderen ausgesucht habe. Da ich Parfümerien liebe und dementsprechend sehr viele Parfums besitze, war die Auswahl sehr schwer. Ich habe mich für drei Düfte entschieden, die man in einer normalen Parfümerie finden kann und die keinen Weltuntergang kosten, damit man bei Interesse, den einen oder den anderen Duft doch finden kann. Wenn Ihr eher auf Luxus Parfums und limitierte Düfte steht, könnt Ihr ein paar Reviews zu dem Duft von Chanel hier, dem Duft von Armani Privé hier oder dem Duft von Robert Piguet hier finden. Da dieser Post ziemlich lang geworden ist, habe ich mich entschieden, zwei Teile daraus zu machen. Im ersten Teil erzähle ich Euch von den ersten 7 Lieblingsbeautyprodukten.

 

Augencreme „Nirvanesque“ von Nuxe

Ich habe schon so viele Augenpflegeprodukte ausprobiert in der Hoffnung, sie würden meine relativ trockene Augenpartie mit viel Feuchtigkeit versorgen und gleichzeitig eine leichte Textur haben. Seit einiger Zeit wäre die Bekämpfung der ersten Fältchen (meistens noch trockenheitsbedingt) wünschenswert. Viele von den Augencremes, die ich ausprobiert habe, waren gut. Doch sie gaben mir nicht das Gefühl der hundertprozentigen Zufriedenheit bis ich eines Tages aus reinem Zufall auf diese Creme kam. Da ich das Trockenöl für den Körper von Nuxe liebe, habe ich dieser Creme eine Chance gegeben. Nun verwende ich sie seit langer Zeit als Teil meines Abendpflegerituals. Natürlich verschwinden meine feinen Linien nicht ganz. Letztendlich ist es kein Zauberstab. Doch meine Augenpartie sieht wesentlich feiner aus. Die Haut ist mit Feuchtigkeit versorgt und wirkt praller. Gewöhnungsbedürftig wäre nur der ein bisschen seltsame Geruch der Creme, was für mich aber ok ist. Letztendlich ist die Creme ein Apothekenprodukt und besteht zu 95% aus natürlichen Inhaltsstoffen.

favorite-beauty-products-of-the-years-16-dbk-stylez-nuxe-eye-cream-part-i

Tuchmasken

Ich werde es wohl immer sagen, dass ich Tuchmasken unendlich liebe! Die Vorteile dieses Pflegeproduktes sind unschlagbar. Sie sind praktisch, einfach anzuwenden, nehmen keinen Platz und können überall angewendet werden. Meistens verwende ich koreanische und japanische Marken (z.B. Tony Molly, Japan Gals, Missha und andere). Doch wenn ich sie nicht an der Hand habe, kaufe ich die Tuchmasken von Garnier. Ich bin ein großer Fan von dieser Erfindung und schwöre darauf vor allem, wenn ich unterwegs bin.

favorite-beauty-products-of-the-years-16-dbk-stylez-face-masks-part-i

Liquid Camouflage von Catrice

Dieser Concealer ist mein persönliches Must-Have für alle Fälle, wenn ich makellos aussehen soll. Wenn es um Fotoshootings oder Youtube Videos geht, nutze ich meistens dieses Produkt. Sicher kennen viele von Euch das klassische Camouflage von Catrice. Doch dieses Produkt ist meiner Meinung nach um einiges besser als sein Vorgänger. Seine starke Deckkraft ermöglicht es, fast jeden Makel zu kaschieren und seine flüssige Form macht es leichter und bequemer. Das Beste daran ist, dass er nicht in die feine Linien reinfällt und die Augenpartie den ganzen Tag toll ausschaut.

favorite-beauty-products-of-the-years-16-dbk-stylez-catrice-camouflage-part-i

favorite-beauty-products-of-the-years-16-dbk-stylez-catrice-camouflage-swatch-part-i

„Mary-Lou Manizer“ von TheBalm

Dieser Highlighter gehört zu meinen Top-Drei Highlightern. Das Produkt ist einfach perfekt für jeden Hauttyp, egal ob hell oder gebräunt. Seine Champagner Farbe wirkt sehr teuer und, je nachdem, wie man es aufträgt, auch natürlich. Das Produkt ist super pigmentiert und man braucht sehr wenig, um einen schön Glow-Effekt zu bekommen. Wenn Ihr Interesse daran habt, könnt Ihr hier eine Review zu dem Produkt lesen. Ich habe viele Highlighter, doch diesen benutze ich am häufigsten.

favorite-beauty-products-of-the-years-16-dbk-stylez-lucy-lou-part-i

„They´re real“ Primer von Benefit

Ich muss sagen, dass meine Beziehung zu diesem Produkt voll von Kontroversen war. Zuerst habe ich es geliebt, dann nicht mehr, um mich später wieder darin zu verlieben. Der Primer ist braun, was es auch ermöglicht das Produkt ohne eine Wimperntusche zu tragen. Wichtig ist, dass dieser Primer relativ flüssig ist, was bedeutet, dass man eventuell mehrmals mit der Bürste über die Wimpern gehen soll. Die Form der Bürste ermöglicht das Durchkämmen der Wimpern, egal ob sie kurz oder lang sind, ohne sie zusammenzukleben. In der Kombination mit einem guten Mascara sind die Wimpern um einiges länger und schöner. Das Vorteil des Primers besteht auch darin, dass Wimpern weniger abbrechen und generell weniger beschädigt werden, was auch durch das Reiben beim Make-up Entfernen der Fall sein kann. Mit dem Primer geht jeder Mascara wesentlich leichter und schneller ab. Dieses Produkt werde ich auf jeden Fall immer wieder nachkaufen, sogar wenn es nicht gerade günstig ist.

favorite-beauty-products-of-the-years-16-dbk-stylez-benefit-primer-part-i

Twin-Ball revitalising facial massager von The Body Shop

Seit ungefähr zwei Monaten gehört dieses kleine Gadget zum Teil meines Abendpflegerituals. Mit ein paar Tropfen Gesichtsöl massiere ich mein Gesicht und den Hals ungefähr fünf Minuten fast jeden Abend. Zwei kühlende Metallbälle stimulieren die Blutzirkulation, was die Zellenerneuerung anregt und die danach folgende Pflegeprodukte besser einziehen und wirken lässt. Zugleich entspannt es die Gesichtsmuskeln, was am Ende eines stressigen Tages gut tut. Die Haut ist danach praller und schöner anzufassen.

favorites-re-twin-ball-the-body-shop-dbk-stylez

Flüssiger Lippenstift von Lime Crime

Einer meiner Lieblingslippenstifte ist der langanhaltender Lippenstift von Lime Crime in der Farbe „Cashmere“. Die Farbe, die von manchen „ein bisschen gestorben“ genannt wird. Das ist kein neutrales Nude, weil die Farbe ein wenig lila-grau ist. Ich liebe diese Farbe und trage sie sehr oft. Jedes Mal, wenn ich sie trage werde ich danach gefragt. Ich habe sie in diesem und in diesem Post getragen. Ich finde es wirklich schade, dass Lime Crime relativ schwer in Deutschland zu finden ist. Man kann sie zwar auf Amazon finden, doch man soll vorsichtig sein, dass viele von den Produkten leider eine Fälschung sind. Ansonsten, diejenigen, die die Marke kennen, wissen natürlich, dass man dort die unglaublichsten Farben finden. Nicht umsonst heißt es: „Lime Crime – Makeup for Unicorns“.

favorite-beauty-products-of-the-years-16-dbk-stylez-lime-crime-cashmere-part-i

favorites-re-limecrime-swatch-dbk-stylez-1

 

Sicher ist es Euch aufgefallen, dass es in meiner Favoritenliste nur ein Pflegeprodukt gab. Es liegt daran, dass viele Pflegeprodukte, die ich benutzt habe, egal ob gut oder schlecht, mich nicht hundertprozentig begeistert haben. Im Bereich Gesichtspflege kann ich nur eine Gesichtscreme nennen, die ich während der wärmeren Zeit mag, nämlich die „Vitamin C“ von The Body Shop. Darüber könnt Ihr eine Review hier finden.

 

Gruß,

Daria

 

P.S.

Folgt mir auf

Instagram unter Daria_dbk_stylez,

Facebook unter Daria DBK Stylez

Google+ unter Daria DBK Stylez.

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>