Luxusmarken: wofür zahlen wir eigentlich?

uniqlo_dbkstylez_bestblog_ fashion_streetstyle_mode_dress_biker_leather_rock_мода_стиль_фэшн_кожаная_куртка

English post is here

Русская статья находится здесь

 

Hallo, meine Lieben!

Wenn ihr Nachrichten aus dem Fashion Bereich verfolgt ist es euch sicherlich aufgefallen, dass immer mehr bekannte und teure Marken in diverse Skandale involviert sind. Mal werden Tiere in unglaublich schlechten Konditionen gehalten, mal werden die Sachen nicht dort hergestellt, wo sie eigentlich hätten hergestellt werden sollen. Somit wird es immer schwerer zu glauben, dass manche Sachen in Italien oder Frankreich produziert worden sind.

uniqlo_dbkstylez_bestblog_ fashion_streetstyle_mode_dress_biker_leather_rock_мода_стиль_фэшн_кожаная_куртка

uniqlo_dbkstylez_bestblog_ fashion_streetstyle_mode_dress_biker_leather_rock_мода_стиль_фэшн_кожаная_куртка

uniqlo_dbkstylez_bestblog_ fashion_streetstyle_mode_dress_biker_leather_rock_мода_стиль_фэшн_кожаная_куртка

Mehr Geld für eine tolle Qualität und einzigartige Sachen ausgeben?

Was mich angeht, bin ich bereit für eine tolle Marke und eine top Qualität mehr Geld zu zahlen. Dabei möchte ich aber auf dem Etikett nicht sehen, dass das von mir erworbene Teil aus China stammt. Klar, geht es heutzutage nur ums Geld. Man möchte mehr Umsätze machen und dabei möglichst weniger Produktionskosten machen. Doch erlauben solche Sparmaßnahmen wie zum Beispiel das Verlegen des Produktionsortes nach Bangladesch oder China dem Verkäufer die Preise genauso hoch oder sogar höher zu machen?

uniqlo_dbkstylez_bestblog_ fashion_streetstyle_mode_dress_biker_leather_rock_мода_стиль_фэшн_кожаная_куртка

uniqlo_dbkstylez_bestblog_ fashion_streetstyle_mode_dress_biker_leather_rock_мода_стиль_фэшн_кожаная_куртка

Ich trage: Kleid von Uniqlo / Biker Jacke von Zara / Biker Boots von 5th. Avenue / Ohrringe von Bijou Brigitte

uniqlo_dbkstylez_bestblog_ fashion_streetstyle_mode_dress_biker_leather_rock_мода_стиль_фэшн_кожаная_куртка

Ich finde es sehr schade, wenn Gewinnmarge vor Qualität geht. Das ist leider bei machen Marken, egal ob Mode oder Makeup, der Fall. Letztendlich möchte man das Gefühl haben, etwas Besonders erworben zu haben, wenn man mehr Geld ausgibt und nicht das Gefühl, dreist veräppelt geworden zu sein. Ich persönlich war schon ein paar Mal von großen Marken enttäuscht. Dabei wollte ich etwas kaufen, was ich lange und gerne tragen könnte.

uniqlo_dbkstylez_bestblog_ fashion_streetstyle_mode_dress_biker_leather_rock_мода_стиль_фэшн_кожаная_куртка

uniqlo_dbkstylez_bestblog_ fashion_streetstyle_mode_dress_biker_leather_rock_мода_стиль_фэшн_кожаная_куртка

uniqlo_dbkstylez_bestblog_ fashion_streetstyle_mode_dress_biker_leather_rock_мода_стиль_фэшн_кожаная_куртка

Mehr Transparenz und Ehrlichkeit vonseiten der großen Marken

Nichtsdestotrotz gibt es schöne Marken, die immer noch qualitative Sachen in Europa herstellen. Doch ich persönlich wünschte mehr Transparenz und Ehrlichkeit von der Seite mancher großen Marken, so wie es früher war, wenn es hieß, Qualität statt Quantität.

uniqlo_dbkstylez_bestblog_ fashion_streetstyle_mode_dress_biker_leather_rock_мода_стиль_фэшн_кожаная_куртка

Lieben Gruß,

Daria

Kategorien
September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Follow

Wie steht ihr zu den Skandalen um die Produktion und Transparenz mancher Modemarken?

Folgt mir

Instagram unter Daria_dbk_stylez

Facebook unter Daria DBK Stylez

Google+ unter Daria DBK Stylez

14 Comments
    1. Danke schön, liebe Melanie! :***
      Du hast vollkommen Recht. Allerdings denke ich, dass die Sachen, die sehr teuer sind, unter besseren Bediengungen produziert werden sollen. Was aber nicht immer der Fall ist.

  1. Hallo Daria,
    da hast du vollkommen recht. Man weiß oft wirklich nicht, ob das was einem vorgegeben wird wirklich der Realität entspricht. Das ist ja leider nicht nur bei Mode so, sondern auch bei Kosmetikprodukten etc. Es ist wirklich schwierig heutzutage noch gute Qualität zu finden, die man mit gutem Gewissen kaufen kann. 🙂
    LG und ein schönes Wochenende
    Jo

  2. Meine Liebe, das ist echt ein toller Post ♥ Nach dem Louis Vuitton Skandal, dass die Schuhe in Transsilvanin statt in Italien produziert werden, ist doch eh nicht mehr klar, was überhaupt noch wirklich sein Geld wert ist. Na EU-Richtlinien muss der letzte Verarbeitungsschritt in dem Land statt finden, den ich auch in meinem „Made in“- Schildchen nennen darf. das heißt die Sohle kann ich in Italien drauf kleben und dann steht da „Made in Italy“. Absolute Frechheit wie ich finde!
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

  3. meine liebe Daria,
    das ist ein sehr interessanter Beitrag und umso mehr schätze ich deine Gedanken zu diesem mode-politischen Thema!
    ich finde es einfach schade, dass wir bei vielen hochpreisigen Artikeln einfach nur einen Markennamen kaufen, statt echte Qualität. deswegen bin ich inzwischen auch dazu übergegangen, mich von den Deigner-Hypes nicht mehr anstecken zu lassen. auch wenn ich viel online bestelle, habe ich die Sachen gerne erstmal in der Hand und entscheide dann ob Preis-Leistung stimmen 🙂

    wünsche dir einen wundervollen Sonntag Liebes,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

  4. Ein sehr lässiger Look meine Liebe.
    Ja, da kann ich Dir nur Recht geben mit Deiner Forderung nach mehr Transparenz.
    Gerade die Markenhersteller weheren sich aber mit Händen und Füßen dagegen, weil Sie nicht wollen, dass ihre großen Gewinnmargen bekannt werden.
    Liebe Grüße
    Sassi

Leave a Reply

Your email address will not be published.