Satin Hair 7 von Braun – Review

Philips Ion rush

Von Natur her habe ich feines Haar. Diejenigen, die auch feines Haar haben, wissen bestimmt, wie schnell es im Winter statisch geladen wird. Die Gründe dafür sind trockene, geheizte Luft, Kälte draußen und synthetische Textilien. Ich muss jedes Mal wirklich dagegen kämpfen. Ich glaube sogar, dass ich schon fast alle Hilfsmittel ausprobiert habe. Manche haben mir gar nichts gebracht, die anderen haben nur leicht geholfen.

Beim Stadtbummel habe ich in einem Elektroladen die ionisierende Haarbürste von Braun entdeckt. Sie ist nicht brandneu auf dem Markt, doch habe ich vorher an solche Sachen nicht wirklich geglaubt. Nun war es meine letzte Hoffnung im Kampf gegen elektrisiertes Haar. Man muss sagen, dass diese Haarbürste nicht wirklich preiswert ist. Ich habe ca. 40 EUR bezahlt.

Generell gibt es zwei von diesen Bürsten. Eine für normales bis dickes Haar und die zweite, die ich gekauft habe, für feines Haar. Der Unterschied besteht darin, dass in meiner Bürste Naturborsten mit Plastikborsten gemischt sind. In der anderen sind es nur Plastikborsten, die Ionen durch das Haar verteilen.

Die Bürste ist sehr leicht anzuwenden. Man schaltet sie an, dabei geht ein grünes Licht an, und wartet ungefähr 40 Sekunden. Dann kann man langsam das Haar bürsten und das Ergebnis genießen.

Philips Ion rush 1

Fazit:

Ich war sehr überrascht, aber die ionisierende Haarbürste von Braun hat Wunder gewirkt. Sogar mein Mann, der anfangs daran nicht geglaubt hatte, hat den Unterschied gemerkt. Natürlich hilft es nicht für den ganzen Tag. Vor allem, wenn man nach dem Bürsten eine synthetische Jacke anzieht und diese eine Weile trägt. Doch die Bürste hilft toll und glättet das Haar sofort. Eine top Kaufempfehlung für die Braun Satin Hair 7!

Kategorien
Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Follow
No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.