A personal style means wearing what you like according to the way you feel

Hallo, meine Lieben!

Sehr oft wird es in diversen Modemagazinen empfohlen, den eigenen Stil zu finden. Es werden zahlreiche Tipps gegeben, wie man es am besten schafft. Doch ich persönlich sehe es ein wenig anders, denn einerseits ist es wichtig seinen Stil zu haben, doch wer hat gesagt, dass es nur einen geben kann? Ich bin der Meinung, dass das Leben zu kurz ist, um nur einen Stil zu haben und ihn zu tragen. In letzter Zeit habe ich ziemlich oft sportliche Details in meine Outfits hinzugefügt, so dass manche gedacht haben, ich hätte meinen Stil gewechselt. In Wahrheit ist es überhaupt nicht so. Als Beispiel kann auch mein heutiges Outfit dienen.

Man bekleidet sich so wie man sich fühlt

Für mich sind Outfits und deren Zusammenstellung eine Art Reflexion. Ich wähle etwas um meine Laune und mein Selbstgefühl zu betonen. Manchmal fühle ich mich elegant und feminin, manchmal will ich meine Stärke zeigen und wie soll es mit nur einem Stil gehen? Richtig, gar nicht. Man soll sich nicht hinter einem Kleidungsstil verstecken, sondern sich erlauben anders zu sein. Man kann sich unmöglich jeden Tag gleich fühlen. Genauso wenig ist es möglich einen Kleidungsstil jeden Tag zu tragen. Sogar wenn der Dress-Code keine großen Freiheitsmöglichkeiten erlaubt, ist es umso wichtiger, sich in der Freizeit so zu bekleiden, wie man sich fühlt. So sehe ich sehr häufig, wie Büroangestellte auch im privaten Leben aus irgendeiner Gewohnheit etwas dermaßen Neutrales tragen, dass man ihre Persönlichkeit dahinter gar nicht sehen kann.

Mein Lebensstil in letzter Zeit und natürlich auch die neuesten Trends haben meinen Stil auch beeinflusst. Nichtsdestotrotz bin ich kein gewöhnlicher sportlicher Frauentyp, denn ich erlaube mir so zu sein, wie ich mich im Moment fühle. Als Beweis, dass ich doch der Eleganz und der Femininität nicht Tschüss gesagt habe, gibt es das heutige Outfit. Der Midirock in Wildlederoptik schmeichelt der Figur total. Die Farbe ist sehr universell und wird passend sowohl auf gebräunter, als auch auf relativ blasser Haut aussehen. Das schöne Stück habe ich wieder online gefunden. Dazu habe ich ein simples T-Shirt und einen Blazer im Chanel-Look kombiniert. Ein paar High-Heels gehören natürlich auch dazu. Bei der Midilänge würde ich generell empfehlen, Absatzschuhe anzuziehen, denn nicht jeder Mensch besitzt unendlich lange Beine von Natur aus. Doch man kann sie mithilfe von Absätzen bekommen. Meinen Rock könnt ihr übrigens ganz einfach hier finden. Er ist wirklich preiswert und die Qualität ist top. Wie ihr seht, ist das Outfit sehr elegant geworden. Doch es sieht trotzdem modern und jung aus. Solche Details wie eine Pouchette mit Nieten und eine außergewöhnliche Form des Absatzes haben die elegante Stimmung nicht zerstört, sondern einen stylischen Pep hinzugefügt.

Ich trage: Top von Asos / Blazer von Zara / Rock von Shein (hier) / Sandalen von EGO / Tasche von Valentino

Lieben Gruß,

Daria

 

Dieser Blogpost ist eine Kollaboration mit dem Brand Shein. Mit dem Code „Dbks10“ bekommt ihr zusätzlich 10% Rabatt auf alles. 

Folgt mir

Instagram unter Daria_dbk_stylez

Facebook unter Daria DBK Stylez

Google+ unter Daria DBK Stylez.

3 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

SHEIN -Your Online Fashion Outwear