Beauty- & Fitness Tipps auf dem Weg zur perfekten Figur im Sommer

dbkstylez_dr.martens_stradivarius_fashion_springstrends

English post is here

Русская статья находится здесь

 

Hallo, meine Lieben!

Wer im Sommer schlank und knackig sein möchte, sollte spätestens jetzt mit Sport und gesunder Ernährung anfangen. Wie man sich dabei motiviert, bessere Ergebnisse erzielt und einfach mehr Energie und Spaß bei der Vorbereitung zum Sommer gewinnt, besprechen wir im heutigen Post. Für mich war Sport immer sehr wichtig und ich war immer sehr aktiv. Nichtsdestotrotz, hat man immer wieder Momente an welchen es einem ein wenig schwerer fällt regelmäßig zu trainieren. Häufig ist der Grund dafür ein Energie- oder Vitaminmangel. Um den eigenen Körper zu unterstützen, helfen einige gesunde Eigenschaften und Motivationsquellen. Manche davon, die bei mir immer funktionieren, teile ich mit euch.

dbkstylez_dr.martens_stradivarius_fashion_springstrends

Ein Glas Wasser auf leeren Magen

Bestimmt hat fast jeder gehört, dass ein Glas stilles Wasser direkt nach dem Aufwachen eine gute Gewohnheit ist. Doch leider machen es nicht all zu viele. Wasser am Morgen hilft dem Körper das Feuchtigkeitsniveau nach der Nacht zu verbessern. Zusätzlich aktiviert das Wasser unser Verdauungssystem und macht das Aufwachen und das Aktivwerden leichter. Um es nicht zu vergessen stelle ich ein Glas Wasser auf meinem Nachttisch bevor ich ins Bett gehe. So ist das Wassertrinken bei mir das Allererste was ich nach dem Aufwachen mache.

dbkstylez_dr.martens_stradivarius_fashion_springstrends

dbkstylez_dr.martens_stradivarius_fashion_springstrends

Energy Drinks und Smoothies

Der Morgen macht einen wichtigen Start in den ganzen Tag. Ein guter Start bedeutet gute Laune und Aufgeschlossenheit. Wenn man positiv in den Tag startet kann kaum etwas schief gehen. Um so einen Start zu ermöglichen mache ich regelmäßig (mit der Tendenz es jeden Tag zu machen) Vitamingetränke und Smoothies. So bereite ich mir oft einen Drink, welcher nicht nur genau so viel Energie wie eine Tasse Kaffee spendet, sondern auch das Immunsystem stärkt. Die zweite Eigenschaft ist vor allem für die kalten Jahreszeiten relevant. Dafür vermische ich einfach ein wenig frischen Zitronensaft mit Honig, Kurkuma und gebe heißes Wasser dazu.

dbkstylez_dr.martens_stradivarius_fashion_springstrends

dbkstylez_dr.martens_stradivarius_fashion_springstrends

dbkstylez_dr.martens_stradivarius_fashion_springstrends

Was Smoothies angeht, eignen sie sich auch perfekt, um den Tag damit zu beginnen. Meine drei Lieblingssmoothies, die ich am häufigsten zubereite, habe ich in diesem Blogpost erwähnt. Mit so einem gesunden Start in den Tag tut man seinem Körper etwas Gutes und bekommt gleich viel mehr Lust auf seinen Ernährungsplan aufzupassen.

dbkstylez_dr.martens_stradivarius_fashion_springstrends

Spaziergänge und die 10.000 Schritte Regel

Zum Glück sind die Tage wieder heller und länger geworden. Es ist die perfekte Möglichkeit die Zeit draußen zu verbringen. Diejenigen, die mit Jogging nichts anfangen können (ich z.B. liebe Sport aber mag kein Jogging) können einen langen Spaziergang machen. Laut medizinischen Studien kann man spätere mögliche Herzprobleme mit einem täglichen 30-mitutigen Spaziergang vermeiden. Die Bewegung lässt das Blut wesentlich besser durch den Körper zirkulieren und bereitet dem Herzen ein gutes Training. Zusätzlich verbrennt man Kalorien und befreit den Kopf, falls der Gedankenkreisel einen nicht in Ruhe lässt. Für mich gilt die 10.000 Schritte Regel. Früher habe ich einen Fitnesstracker getragen und konnte somit überwachen wie aktiv ich bin. Dann folgte eine Zeit, als ich das Schrittzählen vernachlässigt habe. Ich habe dann festgestellt, dass ich mich körperlich nicht mehr so fit und aktiv fühle. Nun bemühe ich mich wieder die von Medizinern empfohlenen 10.000 Schritte pro Tag zu machen und fühle mich wesentlich besser.

dbkstylez_dr.martens_stradivarius_fashion_springstrends

Motivation schaffen, um regelmäßig Sport zu treiben

Sport ist natürlich das A und O, wenn es um einen knackigen und entwickelten Körper geht. Doch manchmal braucht man eine gute Motivation, vor allem wenn es draußen regnet oder die Couch viel zu gemütlich ist. Eine meiner stärksten Motivationen ist der Kauf von schöner und farbenfroher Sportbekleidung. Mittlerweile besitze ich eine kleine Kollektion von unterschiedlichen Sport Styles. Schöne Kleidung sollte auch beim Sport wichtig sein. Zumindest geht es mir so. Wenn ich etwas Qualitatives, Trendiges und gleichzeitig Bequemes trage, motiviert es mich umso mehr. Zum Glück kann man heutzutage viele tolle Marken nicht nur in Sportgeschäften, sondern auch in zahlreichen Onlinestores finden.

Die zweite Motivationsquelle für mich ist natürlich Musik. Eigentlich begleitet mich Musik fast überall, denn es ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Beim Training hilft sie natürlich auch die passende Stimmung zu erzeugen. Wir alle haben ein paar Songs bei welchen wir unbedingt tanzen oder uns bewegen möchten. Sie passen perfekt für die Sports-Playlist und begleiten euch auf dem Weg zum Traumkörper.

dbkstylez_dr.martens_stradivarius_fashion_springstrends

dbkstylez_dr.martens_stradivarius_fashion_springstrends

Ich trage: Mantel von Stradivarius (hier) / Pulli von Karen Millen / Rock von H&M / Strümpfe von Calzedonia / Boots von Dr. Martens (hier)/

dbkstylez_dr.martens_stradivarius_fashion_springstrends

dbkstylez_dr.martens_stradivarius_fashion_springstrends

Lieben Gruß,

Daria

Folgt mir

Instagram unter Daria_dbk_stylez

Facebook unter Daria DBK Stylez

Google+ unter Daria DBK Stylez.

11 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

SHEIN -Your Online Fashion Outwear