Der Aufenthalt im Indigo Hotel Düsseldorf – mein Bericht

Hallo, meine Lieben! Ich gehöre zu den Menschen, die regelmäßig eine Abwechslung und einen Szenenwechsel brauchen. Dafür eignet sich das Blogging total gut, denn es gibt so viele unterschiedliche Events überall in Europa und in der ganzen Welt, auf welchen man neue Bekanntschaften und sogar Freundschaften knüpfen kann. Im privaten Leben möchte man es auch abwechslungsreich haben und dafür haben mein Mann und ich uns ein Ritual angewöhnt. Wir lieben es nämlich ab und zu eine Nacht nicht zu Hause, sondern in einem schönen Hotel zu verbringen. Dafür muss man nicht unbedingt weit wegfahren. Man kann auch in seiner eigenen Stadt etwas Schönes finden. Vor einiger Zeit haben wir für uns ein neues Hotel namens Indigo Hotel Düsseldorf entdeckt und haben uns entschieden dort unsere Tradition fortzusetzen. In diesem Post würde ich gerne meine Impressionen und einige Details unseres Aufenthalts dort teilen, weil wir es wirklich toll dort gefunden haben.

Lage:

Das Hotel befindet sich im Herzen von Düsseldorf, im Stadtviertel Pempelfort. Es ist so günstig, dass man sehr leicht alles erreichen kann, seien es Einkaufs- oder Spaziermöglichkeiten. Vom Hauptbahnhof erreicht man das Hotel mit einer kurzen Taxifahrt.

Das Hotel Indigo Düsseldorf: keine gewöhnliche Hotelkette

Das Hotel Indigo Düsseldorf gehört zu der IHG Gruppe und ist außergewöhnlich. Das Hauptthema bei der Einrichtung des Hotels ist Fashion. Genau das kann man überall fühlen ab dem Moment, wenn man es betreten hat. So sind wir ein wenig früher angekommen und konnten bei erfrischenden Getränken in der Lobby des Hotels warten. Ich muss sagen, dass der Kaffee dort einfach perfekt ist. Ein interessantes Detail muss auch erwähnt werden. Alle Etagen des Hotels sind nämlich nach unterschiedlichen Jahrzehnten und deren markantesten Fashion- und Stilrichtungen ausgerichtet, angefangen mit den 50ern. Unser Zimmer war auf der dritten Etage und war von den blumigen 70-ern geprägt.

Das Zimmer

Unser Zimmer war groß und geräumig. Darin hatte man absolut alles, was man benötigt, inklusive einer Kaffeemaschine. Das Bett muss ich besonders loben, denn es war ein super gemütliches Boxspringbett auf welchem wir wie Babys geschlafen haben. Es gab einen Schreibtisch, welchen ich natürlich auch benutzt habe und eine tolle Terrasse. Das war mit Abstand eins der stylishsten und gemütlichsten Zimmern, in welchen ich übernachtet habe.

Im Hotel selbst gab es einen tollen Hinterhof, auf welchem man sich mit einem Getränk entspannen konnte. Ein Fitnessstudio gab es auch. Ich war positiv überrascht wie schön es ausgestattet war. Cardio Geräte, eine freie Ecke zum Stretchen und vieles mehr. Das Laufband wurde von mir natürlich auch ausprobiert.

Das Restaurant [a]dress kitchen & bar

Damit man die gesamte Meinung über den Aufenthalt in einem Hotel machen kann, gehört das Abendessen im Hotelrestaurant dazu. Was das Restaurant im Indigo Hotel angeht, muss ich sagen, dass jedes Mal, wenn ich mich daran erinnere, mir das Wasser im Mund zusammenläuft. Erwähnen muss ich auf jeden Fall, dass die Geschäftsführung einen sehr großen Wert darauflegt, Lebensmittel aus der Region zu verwenden. Ich finde es einfach nur toll. Während mein Mann sich eine Pasta bestellt hat, fiel meine Wahl auf den Cäsar Salat. Mensch, war unser Essen gut! Obwohl ich Salate liebe und meiner super lecker war, nachdem ich die Pasta meines Mannes probiert hatte, war ich neidisch 😊. Eine Mahlzeit, welche in Erinnerung bleibt!

Das Frühstück

Wenn man das Frühstück zum Aufenthalt bucht, wird man eine große Auswahl an frischen und leckeren Speisen haben, sei es ein Omelett oder Müsli verschiedener Art. Alles ist mit Herz und Seele zusammengestellt, so dass man sich wirklich wohl fühlt. Wir haben unser Frühstück mit Müsli angefangen und haben uns dann doch zum fluffigen Omelette mit ein paar Würstchen durchgearbeitet. Auch Vegetarier und Veganer finden für sich viele Frühstücksmöglichkeiten, so dass das Frühstück im Hotel sehr zu empfehlen ist.

Warum man das Hotel Indigo Düsseldorf wählen soll:

Wenn ein Aufenthalt in Düsseldorf bevorsteht, kann ich euch vom ganzen Herzen das Hotel Indigo Düsseldorf empfehlen. Dafür sprechen eine sehr zentrale Lage, ein toller Service, wunderschöne Zimmer und das einzigartige Gefühl, der Fashionwelt ganz nah zu sein. Das Hotel ist außergewöhnlich, ist gleichzeitig sehr gemütlich und ruhig. Von daher wird es auch den Düsseldorfern sehr gut passen, die wie wir, ein wenig ruhige Zeit genießen wollen.

Lieben Gruß,

Daria

 

 

* Dies ist eine Zusammenarbeit mit dem Hotel Indigo Düsseldorf. Alle Meinungen sind allerdings meine eigenen und wurden auf keine Art und Weise beeinflusst.

9 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

SHEIN -Your Online Fashion Outwear