Die schönsten Trends der Frühling/Sommer Saison 2019

Kalendarisch ist es soweit, wettertechnisch müssen wir uns noch ein bisschen gedulden, denn die Frühlingssaison steht kurz vor der Tür. Doch was zieht man an, um trendig ganz vorne zu sein? Wie entscheidet sich man für etwas, wenn es so viele Möglichkeiten gibt? Ich habe für euch die besten und die schönsten Trends der Frühling-/Sommersaison 19 in meinen Augen, vorbereitet. Also, wenn ihr auf der Suche nach einer Frühlingsgarderobe seid, ist dieser Post genau für euch.

Hello, Asia

Seide, asiatische Prints und Schnitte sind ganz oben auf der Modeliste dieses Frühlings. Kimonos, Blazer und Mäntel mit asiatischen Blumen, Zeichnungen und anderem machen euch zur trendigsten Person auf der Straße. So viele Designer haben diesen Trend in ihre Kollektionen interferiert, dass es gar kein Problem sein wird, sich etwas Asiatisches passend zu eurem Budget zu kaufen.

Wie trägt man den asiatischen Trend?

Da dieser Trend an sich sehr aktiv und häufig farbenfroh ist, sollte man darauf achten, dass man damit nicht übertreibt. So, wenn man sich für einen Blazer oder einen Mantel im asiatischen Stil entscheidet, sollte der Rest des Outfits ruhig und neutral bleiben. Einen Seidenkimono kann man übrigens super mit dem Sportleisure Stil tragen (eine Inspo gibt es hier).

Flowerpower

Wer hätte es gedacht, Blumen kommen wieder. Doch das Muster, welches für jeden Frühling passend ist, kann man in vielen anderen Trends interferiert sehen. Diesen Frühling gilt es, so viele Blumen zu tragen, wie es nur geht. Blumen verschönern trendige Kleidungsstücke aus Brokat und sind auch auf den Superstars der Saison, nämlich viktorianischen Kleidern zu sehen. Wann, wenn nicht jetzt sollte man solche Prints genießen, wenn alles um uns herum zum Leben erwacht?!

Es zischt – Schlangenprint

Der letzte Herbst war reich an tierischen Mustern. Doch diesen Frühling machen sie Platz für Schlangenprints. Man kann buchstäblich alles finden, Kleider, Blusen, sogar Hosen in diesem außergewöhnlichen Print. Wenn man allerdings das Muster viel zu aktiv findet und sich nicht sicher ist, kann man entspannt zu den Accessoires in Reptilienoptik greifen. Ich gehöre zu diesen Menschen, deswegen entscheide ich mich für Schlangentaschen, -schuhe und Seidentücher.

shop the best fashion trends

Leder: beige und schwarz

Mich persönlich freut es total, dass das Leder genauso präsent ist, wie in der letzten Saison. Diesen Frühling kann man sich allerdings für ziemlich viele Variationen entscheiden, ob man einen eher aggressiven Look im Stil von Matrix aus schwarzem Vinylleder oder einen sanften in beige bevorzugt. Ganz populär sind auch die Leder-total-Looks in ganz unterschiedlichen Farben. Dabei kann sich wirklich jeder austoben.

Große Schleifen, Plissierungen, XXL Rüschen und Co. 

Diesen Frühling gewinnen Akzente immer mehr Platz auf unseren Outfits. So sind übergroße Schleifen, Rüschen, Plissierungen, voluminöse Ärmel oder XXL Hüte so populär, dass man kaum ohne sie diesen Frühling auskommt. Am besten, entscheidet euch für ein paar dieser Trends und vergesst nicht, dass je größer und aktiver ein Akzent im Outfit ist, desto neutraler sollte der Rest sein.

Cargo

Da ich den Cargotrend liebe, freue ich mich ganz besonders ihn wieder in meinem Leben zu haben. Die praktischen Hosen mit großen Seitentaschen wirken extrem cool. Doch diesen Frühling kann man nicht nur mit den Cargohosen experimentieren, sondern auch mit Cargo Overalls, Shorts und Röcken. Die Cargohosen schummeln übrigens einen trainierten und voluminösen Hintern, welcher zur Zeit auch in ist, sogar wenn man gar keinen hat. Die Taille wirkt gleichzeitig wesentlich schmaler, wer sagt da schon nein?! Ich besitze schon drei Paar von solchen Hosen und finde sie total klasse.

 

Monochrome Looks

Wenn man es dezenter mag, hat man diese Saison Glück, denn die monochromen Looks in weiß und beige, die auf so manchen Fashionshows präsentiert wurden, wirken elegant, stilvoll und passen perfekt zum warmen und sonnigen Wetter. Wenn man es wirklich trendy machen möchte, sollte man solche Totallooks ganz minimalistisch lassen, d.h., Minimum Accessoires und mehr Akzente auf den Schnitt und die Passform. Was die Farbe beige angeht, sind Anzüge im Oversize Stil mega angesagt. Je mehr sie aussehen, als würde man sie bei dem Freund oder Ehemann ausgeliehen haben, desto besser.

Elegante Pünktchen 

Wenn ihr noch keine Kleidungsstücke mit Pünktchen besitzt, solltet ihr es schnellstmöglich ändern, denn sie werden diesen Frühling überall sein. Egal, ob klassisch in schwarz-weiß oder umgekehrt, oder ganz gewagt in einer bunten Farbe, Pünktchen erleben diese Saison ein echtes Revival.

shop the best fashion trends

Boho mit Akzenten

Ohne Boho kann man sich den Frühling und Sommer nicht mehr vorstellen. Diesmal haben Designer aber etwas Neues und Frisches vorgeschlagen. Der Stil Boho hat einen orientalischen Touch bekommen. So sind komplizierte, bunte Muster angesagt, die nicht selten mit solchen Akzenten wie Fransen, Ketten und Metallgürteln, geschmückt mit Münzen, vervollständigt werden. Dazu passen unsere Lieblinge Cowboyboots viel zu gut, um nicht zusammen kombiniert zu werden.

Ich trage: Pulli von Zara / Leggings von Calzedonia / Stiefel von Zara / Tasche von Massimo Dutti / Hut von Antropologie

Lieben Gruß,

Daria

 

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links und Namennennung. Beim Kauf der auf der Seite angezeigten Artikel bekomme ich Kommission. Für Euch allerdings bleibt der Preis unverändert.

16 Comments
    1. Yes, I also love the fact that there are so many great trends for every taste. Thank you so much for your nice words about my outfit. I appreciate it a lot, dear!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

SHEIN -Your Online Fashion Outwear