Ein Zweiteiler mit einem trendigen Twist

Hallo, meine Lieben!

Die Hitze, die seit ein paar Wochen in Europa herrscht, ließ mich die Vorteile von Leinen noch mehr spüren. Zum Glück habe ich so einige Kleidungsstücke aus diesem fantastischen Material, die sich unglaublich bequem und leicht auf dem Körper anfühlen. Bei der Hitze lässt das Leinen die Haut atmen und dadurch empfindet man die sie als weniger lästig. So liebe ich meine helle Leinenhose, die ich nicht so lange her mit einem Croptop kombiniert habe (hier). Vor Kurzem wurde ich um zwei tolle Sachen reicher, denn ich habe ein tolles Kostüm gefunden, das es mir so richtig angetan hat.

Wenn klassische Teile auf Trends treffen ist es alles andere als langweilig

Wenn man sich ein Kostüm vorstellt, kommen einem sofort die Bilder von etwas Klassischem, wenn nicht Strengem in den Sinn. Ein Kostüm gehört zu Geschäftsleuten und fleißigen Büroangestellten, die sich meistens nicht viel in Sachen Stil erlauben können. So war es gestern, heute ist ein Kostüm total in und kann in ganz unterschiedliche stilistischen Richtungen gehen. So bleiben Pyjama-Zweiteiler immer noch schwer im Trend. Für diejenigen, die diesen Trend jedoch nicht gerne haben, gibt es eine zweite, trendigere Alternative, nämlich einen Zweiteiler mit Shorts.

So ein Kostüm hat viele Vorteile, angefangen damit, dass es alles andere als langweilig ist. Shorts sehen legerer als ein strenger Rock oder eine Hose aus und dank dem Blazer wirken sie doch repräsentativ genug. Wie jeder andere Zweiteiler kann auch dieser separat getragen werden, was es unglaublich praktisch macht. Wenn man ein wenig kreativ ist, wird man auf dieser Basis viel anfangen können.

Ein trendiger Klassiker von Na-Kd

Die Marke Na-Kd ist für mich ein Zeichen von Qualität und aktuellen Trends. Ich habe schon etliche Sachen bei ihnen bestellt und sie auf meinem Blog gezeigt. Ihr könnt mein Outfit mit dem Hoodie in der Trendfarbe „lila“ hier sehen. Die schönen Midikleider, die auch von Na-Kd stammen (hier und hier), trage ich immer noch aktiv, wenn ich Lust auf einen Girlylook beim Ausgehen bekomme. Diesmal hat mich das Brand wieder nicht enttäuscht, das coole Kostüm sieht fantastisch aus. Ich liebe die blaue Farbe und wie sie meine blauen Augen noch aktiver wirken lässt. Der Blazer ist unglaublich und wirkt offen total lässig, doch sobald man die Knöpfe zumacht, sieht er nicht weniger repräsentativ auf als ein Klassiker. Ich habe es mit schwarzen Sandalen und einer schwarzen Bralette kombiniert. So wirkt das Kostüm ganz schön rockig und man fühlt sich ein wenig wie Angus Young aus AC/DC. Zusätzlich habe ich ein paar Ketten ausgesucht – einen Kristallstein auf einer goldenen Kette, der übrigens auch von Na-Kd ist , sowie eine Kette mit Keramikelement, die ich in Spanien gefunden habe. Ich finde das Gesamtoutfit total klasse. Was sagt ihr dazu?

Ich trage: Kostüm von Na-Kd (Blazer hier, Shorts hier) / Sandalen von Mango / Bralette von / Kette mit dem Kristallen von Na-Kd (hier)/ Kette von Une a Une

Lieben Gruß,

Daria

 

* Dieser Post ist eine bezahlte Kollaboration mit dem Brand Na-Kd.*

Folgt mir

Instagram unter Daria_dbk_stylez

Facebook unter Daria DBK Stylez

Google+ unter Daria DBK Stylez.

9 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

SHEIN -Your Online Fashion Outwear