Fashion Must-Haves: Camel Coat

In der Fashionwelt gibt es nicht sehr viele Dinge, die beständig sind. Doch ein klassischer Camel Coat oder einfach ein Mantel in der Farbe Beige gehört definitiv dazu. Was macht ihn eigentlich so einzigartig und warum sollte man sich für die Farbe überhaupt entscheiden? Hier gibt’s ein paar Pros und natürlich etliche Outfitideen.

Der perfekte Camel Coat

Die Frage, warum es unbedingt diese Farbe sein soll lässt sich leicht beantworten. Die schöne, warme Farbe steht so ziemlich jedem Typ, egal, ob blond oder brünette, hellhäutig oder gebräunt. Dazu sieht beige immer sehr elegant und ist immer im Trend, weil sie eben zu den sogenannten Neutrals (neutralen Farben) gehört. Das heißt, ihr werdet sie immer gerne tragen.

Doch welcher Schnitt sollte der Evergreen-Mantel haben?

Wenn ihr einen Kauf für lange Zeit machen wollt, eignet sich ein klassischer, gerade geschnittener Mantel mit Gurt am besten. So ein Modell kann man immer tragen und dabei verändert es sich kaum mit der Zeit. Um den Mantel aber moderner wirken zu lassen, sollte man sich für eine bis zwei Größen größer entscheiden. Das gibt dem Mantel einen casual Touch, ohne die Eleganz zu rauben. Zusätzlich hat man es dabei gemütlicher und kann sogar einen kuscheligen Oversize-Pulli reinbekommen.

Mega praktisch und immer spitzenmässig

Der Camel Coat wird zum fantastischen Begleiter, sowohl für die alltäglichen als auch für die abendlichen Looks, denn er komplimentiert jede Stilrichtung. Im heutigen Post gibt es mehrere Variationen und Möglichkeiten für den Mantel. Egal, ob man sich für den sportlichen, eleganten oder einen casual Look entscheidet. Aussehen wird er immer toll.

So könnt ihr euren Mantel in der Farbe beige stylen:

 

#1 – Casual und Cool

 

#2 – Elegant und zu jeder Situation passend

 

#3 – 50 Shades of beige

Extra Tipp: um den Look schichtiger wirken zu lassen sollte man den Mantel nicht anziehen, sondern auf die Schultern werfen. Dieser Trick macht aus einem sehr guten Outfit, ein wirklich tolles.

Extra Tipp 2: Derbe Boots und Lederpieces wirken zusammen mit dem Camel Coat extrem stilvoll und geben mehr Charakter.

Extra Tipp 3: Den Mantel sollte man je nach Möglichkeit offen tragen. So kann man viel besser den Look darunter zeigen und ihn mit trendigen Bodycross-Taschen vervollständigen.

 

Lieben Gruß,

Daria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.