Hello, October! – Es ist die Zeit, sich Hobbies und Beschäftigungen zu Hause zu suchen

dbkstylez_slouchy_jeans_streetstyle_outfit_inspiration_trends

Hallo, meine Lieben! Ist es zu fassen, dass das Jahr so schnell an einem vorbeizieht? Ich gehöre nicht zu denjenigen, die den Herbst lieben. Einigermaßen kann ich mich mit September anfreunden aber ab Oktober kann ich es kaum abwarten, bis der Frühling wieder da ist. Ich muss mich selbst zwingen, nach draußen zu gehen. Je grauer, kälter und verregneter es wird, desto mehr Mühe muss ich mir geben. Dazu kommt noch, dass es bei uns mittlerweile seit zwei Wochen fast ununterbrochen regnet. Zum Glück habe ich davor ziemlich viele Outfits geshootet, denn jetzt wäre es gar nicht mehr möglich. Also, Produktivität hat seine Vorteile, wie man sieht.

dbkstylez_slouchy_jeans_streetstyle_outfit_inspiration_trends

Mehr Zeit für Hobbies und für sich selbst

Sogar wenn ich keine Herbstanhängerin bin, liebe ich es, viel Zeit mit meinen Hobbies zu verbringen. Der Herbst und der Winter eignen sich dafür perfekt, da man generell viel weniger draußen unternimmt. So kann man beispielweise gemütliche Abende mit einer Tasse Tee und einem spannenden Buch verbringen, Fremdsprachen lernen, egal, Hauptsache, ihr habt Spaß. Ich spiele jetzt viel mehr Schlagzeug und lerne noch aktiver Niederländisch. So bleibe ich produktiv, erreiche meine Ziele und bin damit beschäftigt, was mir so gut gefällt. Da der Winter höchstwahrscheinlich wegen Corona ziemlich langweilig sein wird, sind solche Hobbies eine wahre emotionale Rettung.

dbkstylez_slouchy_jeans_streetstyle_outfit_inspiration_trends

dbkstylez_slouchy_jeans_streetstyle_outfit_inspiration_trends

Die Zeit für sich muss natürlich auch sein und damit meine ich nicht nur diverse Gesichtsmasken und entspannende Bäder, sondern auch die eigene Gesundheit, das Wohlbefinden und innere Balance. Die Versuchung leckere Kuchen zu essen steigt extrem, doch richtig ist es trotzdem nicht. Vor allem im Spätherbst und Winter sollte man auf seine Ernährung achten und Sport treiben, da der eigene Körper gerade jetzt nicht genug Vitamine bekommt. Die Bewegung fehlt auch den meisten. Doch wenn ihr euch bewusst über diese Dinge seid, wird euer Körper es euch danken. Er bleibt fit, gesund, aktiv und man wird im Frühling nicht mal wieder anfangen müssen, an dem Sommer-Body zu arbeiten. Ich bin persönlich generell dafür, Dinge aufrechtzuerhalten, anstatt immer wieder etwas anzufangen und aufzuhören. So kann man es gleich bleiben lassen, oder?!

dbkstylez_slouchy_jeans_streetstyle_outfit_inspiration_trends

dbkstylez_slouchy_jeans_streetstyle_outfit_inspiration_trends

Ich trage: Top von H&M / Jeans von Zara / Tasche von Skinny Dip / Pumps von Jimmy Choo 

dbkstylez_slouchy_jeans_streetstyle_outfit_inspiration_trends

dbkstylez_slouchy_jeans_streetstyle_outfit_inspiration_trends

Lieben Gruß,

Daria

 

*nicht bezahlt 

*mehrere Marken wurden genannt 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.