„Magic Star“ – der Concealer von Jeffree Star – ist er einen Kauf wert?

Hallo, meine Lieben! Falls ihr aus irgendeinem Grund immer noch nicht wisst, wer Jeffree Star ist und euch fürs Makeup sehr interessiert, dann ist etwas wirklich schief gelaufen 😊. Der supererfolgreiche Youtuber aus den USA macht seit Jahren seine eigene Makeuplinie namens Jeffree Star Cosmetics. Jedes neue Produkt von ihm wird binnen nur weniger Stunden überall in der Welt ausverkauft. Bei jedem Launch heißt es also, schnell reagieren und direkt bestellen, sonst kriegt man nichts. Genau das ist mir nämlich beim Kauf dieses Concealers passiert. Ich habe zu lange gewartet (einen Tag, um genau zu sein) und natürlich nichts bekommen, denn die Plattform Beauty Bay, wo ich alle Artikel von Jeffree Star bestelle, hatte rein gar nichts mehr auf Lager. Aus diesem Grund musste ich ziemlich lange warten, bis ich den Concealer, über welchen ich selbst schon sehr viel gehört habe, gefunden habe. Vor einem Monat habe ich ihn doch per Zufall in Amsterdam entdeckt und sofort zugeschlagen. Also, falls es für euch auch nicht leicht ist, einen guten Concealer mit einer ausreichenden Deckkraft zu finden, der sich zudem in die Fältchen nicht reinsetzt, ist diese Review für euch.

Das Äußere: der außergewöhnlichste Concealer überhaupt

Wie ziemlich alles von Jeffree Star Cosmetics, ist dieser Concealer eine Erscheinung, wenn es um die Optik geht. Er stellt einen kleinen Zauberstab dar und soll alles wegzaubern können, was einem nicht gefällt. Ein rosafarbener Kristall mit einem kleinen goldenen Sternchen auf der Spitze sieht sehr niedlich aus, doch man soll wirklich aufpassen, denn der Stern kann abbrechen, wenn man ihn zu feste greift oder den Concealer ungünstig fallen lässt. Nichtsdestotrotz, falls ihr auf ungewöhnliche Designs steht, wird dieses Produkt euch nicht enttäuschen.

Die Farbnuancen: eine passende Farbe für jede oder doch die Qual der Wahl

Die Farbpalette für den Concealer ist sehr breit, was an sich toll ist. In der Theorie heißt es, dass jedes Mädel oder Junge die perfekte Farbe für sich finden können. Das stimmt! Allerdings auf der anderen Seite macht genau das das Ganze ziemlich schwierig, denn diese Farbe unter zig möglichen zu finden ist gar nicht so leicht. Das war übrigens auch mein Problem, als der Concealer erst gelauncht wurde und ich es nicht geschafft habe ihn rechtzeitig zu bestellen. Der Grund war ja, ich habe mich hin und her gerissen gefühlt, welche Farbe wohl mir besser passen würde. Ich meine, nicht jeder kann sich drei-vier unterschiedliche Farben bestellen, nur um sicher zu gehen, dass eine davon die perfekte ist, oder?! Vor allem, wenn das Produkt rund 24 EUR kostet. Klar, es gibt auch online kleine Helfer in der Beschreibung, die besagen, für welche Haut mit welchem Unterton die Farbe am besten passt. Doch zu 100% kann man sich dabei trotzdem nicht verlassen.

Auch vor Ort musste ich 15 Minuten lang ausprobieren, welche Farbe doch die beste für mich ist. Gekauft habe ich letztendlich die C9. Sie passt sehr gut, obwohl ich sie online nicht mal in Betracht gezogen habe.

Was der Concealer kann

Das Produkt hat eine wirklich gute Deckkraft, doch als voll würde ich sie nicht bezeichnen. Der Concealer deckt Schatten unter den Augen ziemlich gut und lässt sich prima in mehreren Schichten auftragen. Doch um Pickel oder andere kleine Makel zu kaschieren ist er in meinen Augen nicht ausreichend. Das finde ich aber nicht schlimm, denn ich habe ihn sowieso für meine Augenpartie gekauft und wie er sich dort verhält gefällt mir außerordentlich gut. Er deckt wirklich gut und sieht dabei sehr natürlich aus. Man hat nicht das Gefühl, es würden zwei Kilomakeup auf der Haut liegen. Der Concealer lässt sich auch wunderbar verblenden, sowohl mit einem Pinsel als auch mit dem Beauty Blender. Allerdings muss man sagen, dass er auf jeden Fall mit einem Puder fixiert werden muss, ansonsten setzt er sich nach einiger Zeit in die Fältchen. Wenn man das aber tut, wird die Augenpartie bis in die Nacht hinein makellos schön aussehen.

Fazit: YAY oder NAY

Ich bin diejenige, die es mit Concealern wirklich schwer hat. Fast alle Produkte setzen sich in meinem Fall in die Fältchen rein, obwohl ich sie immer fixiere. Deswegen gibt es für mich nur einige Concealer, auf die ich wirklich zählen kann. Im Fall von diesem Stück von Jeffree Star kann ich sagen, er gehört nun auch dazu. Ich liebe die Konsistenz, die nicht zu flüssig und doch nicht zu dick ist. Das pudrige Finish finde ich auch sehr natürlich und schön. Zusätzlich deckt es sehr gut und lässt sich in mehreren Schichten auftragen, dabei trocknet die Haut auch nicht aus. Was kann man von einem guten Concealer sonst wollen?!

Falls ihr Lust auf andere Best-Seller und meine Favorites von Jeffree Star habt, könnt ihr mehr über folgende Produkte erfahren:

die Androgyny Lidschattenpalette – hier

die Alien Lidschattenpalette – hier

die Thirsty Lidschattenpalette – hier

die Blue Blood Lidschattenpalette – hier

Higlighter – hier und hier

 

 

 

*Markennennung

*Der Concealer wurde von mir gekauft. Alle Meinungen sind meine eigenen und wurden auf keine Art und Weise beeinflusst.

6 Kommentare

  1. Tina
    15. November 2019 / 18:41

    Der Concealer sieht wirklich gut aus! Den würde ich so gerne probieren 🥰.

    Gruß

    Tina

  2. 17. November 2019 / 12:38

    Alleine schon wegen der Verpackung lohnt sich der Kauf, wie wunderschön der aussieht! Deine Review tönt sehr interessant, den muss ich auch ausprobieren. Liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.