Orgy Lidschattenpalette von Jeffree Star Cosmetics – Review

Hallo, meine Lieben! Jeffree Star ist sehr produktiv und nicht mal die Corona-Krise scheint ihn dabei zu stören. Vor einiger Zeit hat er wieder eine brand-neue Makeup-Kollektion herausgebracht. Diesmal wurden Wünsche von denjenigen gehört, für die alle vorherigen Lidschattenpaletten zu bunt oder zu dunkel waren. Es geht um die Nudes! In der Kollektion gab es zwei Lidschattenpaletten, eine große und eine Minipalette, Lipglosses, Gesichtspuder und einiges mehr, inklusive Merchandise-Artikel. Ich habe mich für die große Lidschattenpalette entschieden, die ich wie immer auf Beauty Bay bestellt habe. Im Vergleich zu den andren Paletten von Jeffree Star sind die Meinungen bezüglich dieser zwiespältig. Doch ist sie wirklich ein Flop? Lasst uns die Palette namens „Orgy“ unter die Lupe nehmen.

Das Äußere: Jeffree ist wieder auf dem Cover

Was ich persönlich an Lidschattenpaletten von Jeffree Star geliebt habe, waren die außergewöhnlichen Verpackungen. Ok, vielleicht waren sie nicht sonderlich praktisch für unterwegs, aber sie waren immer ein Blickfänger auf jedem Schminktisch. Die Palette „Orgy“ sieht eher klassisch aus und das einzige, wo man sofort sagen kann, welcher Brand das ist, ist das Cover selbst, auf welchem Jeffree abgebildet ist. Auf seinem YouTube Channel hat er erzählt, dass er unbedingt wieder das Modell für sein Produkt sein wollte. Das erste Mal war er auf der Palette namens Cremated zu sehen.

Zwar sieht alles qualitativ und schön aus, meine Lieblingsverpackung ist es trotzdem nicht. Auch mit dem wilden Namen ist sie ziemlich brav. Ich habe das Gefühl, dass die Kreativität für die gepfefferten Namen der Lidschatten ausgegangen ist.

Die Lidschatten: Qualität und Farbnuancen

Die Palette besteht aus 24 unterschiedlichen Nudes, die von sehr hell bis sehr dunkel gehen. Dazu gibt es Farbnuancen sowohl in warmen als auch in kühlen Untertönen. Sicherlich wird man sie unterschiedlich betrachten, je nachdem ob man ein Profi oder ein einfacher Makeup-Liebhaber ist. Für mich persönlich sind die Farben ein wenig langweilig. Ja, es sind viele tolle Farben, aber es wäre schön, wenn sie nicht alle matt wären. Nichtsdestotrotz verstehe ich die Kritik mancher Blogger nicht, die sich beschweren, die Farben wären alle gleich. Schon bei der Präsentation der Kollektion konnte man sehen, was man bekommt und wie die Palette befüllt ist. Was die Qualität angeht, wurde sie auch kritisiert. Ich meinerseits kann der Kritik nicht zustimmen, denn alle Farbnuancen sind gut pigmentiert. Ja, manche Farben fallen ein wenig ab, was aber auch bei anderen Lidschatten der Fall war. Der „Fallout“ ist aber überhaupt nicht kritisch und daher aus meiner Sicht nicht der Rede wert.

Swatches:

(the upper two rows)

(the upper two rows)


(the middle two rows)


(the bottom row)

Lohnt es sich die Orgy Palette zu kaufen?

Obwohl die neueste Lidschattenpalette von Jeffree Star die neutralste Palette ist (genau das wollten doch so viele Makeup-Liebhaberinnen), ist sie nicht für jeden. Als erstes braucht nicht jeder so viele neutrale Farbnuancen, vor allem, wenn es darum geht, ein leichtes, unkompliziertes Makeup zu machen. Als zweites fehlt der Palette ein gewisses etwas, wie z.B. ein paar außergewöhnliche oder schimmernde Farben.

Wenn ihr aber Profi-Makeup-Artists seid, werdet ihr diese Kreation zu schätzen wissen und auf jeden Fall damit viel Spaß haben. Alle Fans von Jeffree Star oder seines Makeup-Brands sollten sie vielleicht auch haben. Ich persönlich bereue es nicht, sie gekauft zu haben. Allerdings hoffe ich, dass das nächste Highlight des Brands mal wieder etwas Spannenderes sein wird. Nur in diesem Fall werde ich mal wieder zuschlagen.

 

Lieben Gruß,

Daria

 

*unbezahlt

*selbst gekauft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.