Warum man einen Mantel nie unterschätzen sollte

Hallo, meine Lieben!

Ich bin ein Riesenfan von Mänteln und kaufe mindestens einen neuen jedes Jahr. Obwohl Deutschland nicht unbedingt das geeignetste Land für Mäntel im Herbst und Winter ist, schreckt es mich nicht ab, denn kaum ein anderes warmes Kleidungsstück sieht so elegant, stylisch und chic aus. Je nachdem, wie man einen Mantel stylet und welches Modell man aussucht, kann er total unterschiedlich wirken.

Ein kuscheliger Mantel mit einem Karokleid kombiniert

Dieser Mantel ist ein einzigartiges Stück, denn jedes Mal, wenn ich ihn trage, wollen alle ihn anfassen. Er sieht unwiderstehlich weich aus und so ist er auch. Zu den voluminösen Modellen liebe ich es feminine Kleider und figurbetonende Kleidungsstücke auszusuchen. Dieses Kleid mit Karomuster gehört zu meinen Lieblingen der Saison. Es passt sich an jeden Stil an, sei es etwas Rockiges (wie hier) oder etwas Eleganteres. Um das Outfit noch interessanter zu machen, habe ich trendige weiße Ankle-Boots angezogen. Weiße Schuhe, Stiefeletten, Ankle-Boots oder auch Pumps sind immer noch an der Spitze der Schuhtrends. Von daher, kann man sie jetzt aktiv tragen und damit auch sogar simple Outfits aufpeppen.

Zusätzlich, um das Outfit besser in Szene zu setzen, sollte man versuchen den Mantel möglichst offen zu tragen. Klar, wenn es zu kalt ist, wird man diese Regel nicht immer befolgen, doch in allen anderen Fällen macht ein offener Mantel schöne Schichten, was immer toll aussieht. In einem anderen Blogpost zeige ich euch meine kleine Mantelkollektion, wie ich sie trage und welche Modelle zurzeit meine Lieblinge sind. Also schaut regelmäßig vorbei.

Ich trage: Mantel von Na-Kd / Kleid von Zara / Ankle-Boots von Zara

Lieben Gruß,

Daria

Folgt mir

Instagram unter Daria_dbk_stylez

Facebook unter Daria DBK Stylez

Google+ unter Daria DBK Stylez.

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

SHEIN -Your Online Fashion Outwear